JiM

Jugendschutz im Mittelpunkt


Voraussetzung für die Barkeepertätigkeit in JiMs Bar ist die Teilnahme an der JiMs Bar-Schulung (Cocktailschulung).

Die Schulung beinhaltet die Einführung in das Thema Sucht, Informationen zu Hygiene (Lebensmittel-, Arbeitsplatz- und persönliche Hygiene), ein Training zum Umgang mit Gästen sowie Grundlagen der Cocktailherstellung und (technische) Einweisung in JiMs Bar. Die ausgebildeten Barkeeper/-innen erhalten ein Zertifikat und Barkeeperkleidung (schwarze Barkeeperschürze und rotes Poloshirt mit Aufdruck), die sie während ihres Einsatzes tragen, um als ausgebildete Barkeeper/-innen erkennbar zu sein.

Durch die Unterstützung der Deutschen Barkeeper-Union (Sektion Hamburg / Schleswig-Holstein) und der professionellen Begleitung durch die Systemgastronomie der Kreisberufsschule konnten professionelle Referentinnen und Referenten für die Vermittlung der Inhalte gewonnen werden.

An den Schulungen können alle Interessierten ab 16 Jahren teilnehmen.

Jüngere Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren können an einer Assistentenschulung teilnehmen, die inhaltlich auf die jüngere Zielgruppe zugeschnitten ist. Sie erhalten nach Abschluss ein Zertifikat und dürfen in JiMs Bar in Anwesenheit von ausgebildeten Barkeepern/-innen über 16 Jahren aktiv werden. Die Termine für die kommenden Schulungen finden Sie hier.

Schulung